ombra
InsideMi Education: Forex und Devisen Seminare

InsideMiEducation ist die ultimative Quelle für Devisen und Finanzierung bezogene Kurse und Seminare: durch unsere Kurse Ihnen alles was Sie brauchen, um erfolgreich zu verstehen und zu verwalten fortgeschrittene Forex Konzepte lernen.

FOREX (Foreign Exchange) bietet eine Menge Währungspaare zum Handel (den Verkauf einer Währung und gleichzeitigem Verkauf einer anderen) und ist ein dezentraler Markt, der in Sydney eröffnet, dann zu Tokio, London und New York übergeht, so dass 24 Stunden am Tag gehandelt werden kann, außer am Wochenende. Diejenigen, die auf dem Forex Markt agieren machen Gewinne durch die Unterschiede der Preise beider beteiligten Währungen.

Der FOREX Markt hat sich in den 780er Jahren etabliert und im Laufe der Jahre auf ein tägliches Handelsvolumen von ungefähr 3.2 Billionen am Tag gesteigert. Jeder, der am FOREX Markt agieren will, sollte wissen, dass dies kein traditioneller Weg ist ein Einkommen zu erzielen, sondern es sich um eine Investition handelt. Im Laufe der Jahre wurde er als "der Interbank Währungsmarkt" bezeichnet, aufgrund der Teilnehmer. Banken, globale Finanzmanager, zugelassene Händler, Unternehmen und Investoren spielten die dominante Rolle.

Heute steigt die Anzahl der Beteiligten rasch an und es befinden sich auch internationale Unternehmen, globale Finanzmanager, zugelassene Händler, internationale agierende Broker, Futures und Optionen sowie individuelle Händler auf dem Markt. Beim Forex Handel gibt es eine Menge Plattformen zur Auswahl, wobei machen durch große Investmentbanken angeboten werden. Die Investoren sollten die Terminologie wie "ask", "bid", "bärischer Markt", "Bullenmarkt", "spread" usw. kennen. Sie sollten zudem wissen, dass es zwei Arten gibt, die Währungen zu analysieren: Die Fundamentalanalyse und die technische Analyse. Bei FOREX werden über 50 Währungen gehandelt und jede wird mit einem Rohstoff wie Öl, Gas oder Gold in Verbindung gebracht.

neuesten Artikel
Deal mit der Formel 1 lässt Pirelli-Aktien steigen

Deal mit der Formel 1 lässt Pirelli-Aktien steigen

Das Jahr 2013 war kein gutes Jahr für Pirelli im Hinblick auf die Formel 1. Beim Großen Preis von Silverstone in England platzen bei hohen... Weiterlesen »